Motor Steyr 430

Der von Ferdinand Porsche konstruierte 6 Zylinder mit 8 Gleitlagern, untenliegender Nockenwelle und hängenden mit Stößelstangen gesteuerten Ventilen wurde bis zum Ende der Automobilproduktion sowohl in der konservativen Typenfamile 30-630 verwendet als auch in den moderneren „Stromlinentypen“ 120-125-220